L
Suche
Warenkorb
0,00
0
Einkaufswagen
MwSt
FILME MIT SCHULLIZENZ, VERLEIH- & VORFÜHRRECHTEN!
ONLINESHOP FÜR SCHULEN
MinHeight

MARQUISE VON O..., DIE
49,00 €
zzgl. MwSt

[<] Zurück

 

MARQUISE VON O..., DIE

Mit vollem schulischem Vorführrecht!

Autor: nach der Novelle von Heinrich von Kleist
Regie: Eric Rohmer
Darsteller: Edith Clever, Bruno Ganz, Edda Seippel
Farbe: Farbe
Länge: 98
Format: DVD
Auszeichnungen: Spezial-Preis der Jury Cannes 1975, BAFTA 1977, drei Filmbänder in Gold 1976
FSK: 12
Lektüre: Klett 351660, Reclam UB 8002
Zusatzinfos: DVD Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1975

Abiturthema NRW 2019, 2020

Diese Filmversion wurde digital restauriert und erschien im Jahr 2018!

1799: Bei einem Angriff auf das Haus ihrer Eltern wird die junge Witwe Marquise von O. von einem russischen Grafen gefangen genommen. Während ihrer Ohnmacht wird sie von ihm vergewaltigt, doch sie glaubt, der Graf habe sie gerettet.
Monate später steht fest, dass sie schwanger ist. Da die Eltern ihren Unschuldsbeteuerungen nicht glauben, wird sie von ihnen verstoßen. Der gesellschaftliche Skandal droht zur menschlichen Tragödie zu werden.

Werkgetreue Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Heinrich von Kleist durch Eric Rohmer: „Kleists Text Wort für Wort zu folgen, ist das Leitmotiv unserer Verfilmung!“

Wichtig! Warum?
Kleist thematisiert die Verrohung der Menschen in Zeiten des Krieges und kritisiert das Versagen einer Gesellschaft, in der Mütter von unehelichen Kindern brutal geächtet werden. In seiner werkgetreuen Verfilmung stellt Eric Rohmer (1920–2010) die ironische Moral- und Gesellschaftskritik der Literaturvorlage sensibel nach.