36,00 €
zzgl. MwSt

[x] Fenster schließen
NATHAN DER WEISE
Mit vollem schulischem Vorführrecht!
Autor: nach dem Stück von Gotthold E. Lessing
Regie: Johannes Schaaf
Darsteller: Hans Schulze, Suzanne von Borsody, Peter Roggisch
Farbe: Farbe
Länge: 196
Format: DVD
FSK: o.A.
Lektüre: Klett 351161, Reclam UB 3, Schöningh 022287, Schroedel 47011
Zusatzinfos: DVD Sprache: Deu
Erscheinungsjahr: 1984

Abiturthema Niedersachsen 2019

Lessings Lehrstück in einer Inszenierung der Salzburger Festspiele!
Jerusalem zur Zeit der Kreuzzüge: Als der jüdische Geschäftsmann Nathan von einer Reise zurückkehrt, erfährt er, dass seine Tochter von einem Tempelritter aus dem Feuer gerettet wurde. Der Christ, vom muslimischen Sultan Saladin begnadigt, verliebt sich in die Gerettete. In der „Ringparabel“ betont Nathan der Weise die Gleichberechtigung von Judentum, Christentum und Islam und negiert den Absolutheitsanspruch einer einzigen Religion.

WICHTIG! WARUM?
Lessings Nathan erteilt jeder Form von Glaubenskampf und religiösem Fanatismus eine klare Absage. Er steht für den Glauben an die Vernunft, menschliche Güte sowie geistig-moralische Erhabenheit. Ein zeitloses Plädoyer für Aufklärung und Toleranz!