[x] Fenster schließen
MICHAEL KOHLHAAS - DER REBELL
Mit vollem schulischem Vorführrecht!
Autor: nach der Novelle von Heinrich von Kleist
Regie: Volker Schlöndorff
Darsteller: David Warner, Anna Karina, Thomas Holtzmann
Farbe: Farbe
Länge: 95
Format: DVD
Auszeichnungen: Preis der Menschenrechte, Nominierung
FSK: o.A.
Lektüre: Klett 352415/923024, Schöningh 022348/022349, Reclam UB 218
Zusatzinfos: DVD Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 1969



Lektüreempfehlung Hessen und Niedersachsen
Abiturthema Baden-Württemberg

Auf seinem Weg nach Sachsen muss der Händler Michael Kohlhaas zwei seiner Pferde als Wegezoll zurücklassen. Als Kohlhaas später die Pferde und seinen Knecht misshandelt vorfindet, setzt er sich mit allen Mitteln für sein Recht ein. Der verzweifelte Kampf um Gerechtigkeit endet tragisch.

Kleists Novelle basiert auf einem historischen Fall. Die Schlöndorff-Verfilmung präsentiert sich als zeitlose Parabel über Gerechtigkeit, Willkür und Selbstjustiz.

WICHTIG! WARUM?
Schlöndorffs Verfilmung, die im Vorspann Bezug nimmt auf die Zeit der 68er-Proteste, schärft das Gerechtigkeitsempfinden der Schüler: Wie kann man auf Unrecht angemessen reagieren und wie weit darf man zur Durchsetzung der Wahrheit gehen?
Da diese Fragen des sozialen Miteinanders über eine spannende Handlung vermittelt werden, eignet sich der Film nicht nur zur Vertiefung der Lektüre an Gymnasien. Zudem bietet sich der Einsatz an Haupt- und Realschulen in den Fächern Deutsch, Ethik, Politik und Sozialkunde an. Denn mit Hilfe des Films werden Schüler erreicht, denen diese wichtige Thematik nicht über die Literaturvorlage vermittelt werden kann.

Ein 80-seitiges Lehrerheft mit Kopiervorlagen finden Sie in unserem didactics-Shop.

Siehe auch die Neuverfilmung von 2013:

Zu "MICHAEL KOHLHAAS (2013)"