Suche
Warenkorb
0,00
0
MwSt
MinHeight

ARMUT IN DEUTSCHLAND

[<] Zurück

ARMUT IN DEUTSCHLAND

Mit vollem schulischem Vorführrecht!
42,00 €
zzgl. MwSt

Regie: Diverse
Farbe: Farbe
Länge: 25
Format: DVD
FSK: Lehrprogramm
Zusatzinfos: Sprachen(n): Deutsch
Erscheinungsjahr: 2019

LIEFERBAR ab Ende Juni 2019!

So sieht Hoffnungslosigkeit im viertreichsten Land der Welt aus

Joachim Tröger, 75 Jahre alt, Rentner, hat sein Leben lang gearbeitet und sammelt heute Pfandflaschen - ein Einzelfall? Ausgerechnet im Wirtschaftswunderland ist heute jeder fünfte Bundesbürger von Armut bedroht… Und dies betrifft nicht nur Rentner, sondern auch viele andere. Ist der Sozialstaat die Lösung?

20% der Bevölkerung gelten in Deutschland als arm, die Lebensgeschichten und Gründe dafür sind unterschiedlich. Lebenshaltungskosten steigen, doch Löhne und Renten sind nicht im gleichen Maß gestiegen. Zeiten ohne Arbeit oder in Teilzeit, führen zu geringeren Rentenansprüchen. Große Einkommensunterschiede kommen aufgrund von Outsourcing, Leih- und Zeitarbeit im gleichen Betrieb vor. Anhand persönlicher Beispiele beleuchtet der Film die Ursachen und Zusammenhänge von Altersarmut, Armut trotz Vollzeitjob, die Probleme benachteiligter Kinder und Alleinerziehender. Armut nicht zu stigmatisieren – dazu soll die Auseinandersetzung mit der Doku beitragen.

WICHTIG! WARUM?
Es gibt einen Unterschied zwischen Leben und Überleben, auch in einem wohlhabenden Land geht es vielen Menschen schlecht. Die Doku zeigt kritisch, wie sich die Gesellschaft spaltet und fordert die Politik zum Handeln auf. Armut nicht stigmatisieren – dazu soll die Auseinandersetzung mit der Doku beitragen.

Mit didaktischen Materialien inklusive!