Suche
Warenkorb
0,00
0
MwSt
MinHeight

SEGREGATION IS BACK

[<] Zurück

SEGREGATION IS BACK

Mit vollem schulischem Vorführrecht!
45,00 €
zzgl. MwSt

Regie: Romain Icard
Farbe: Farbe
Länge: 43
Format: DVD
FSK: o.A.
Zusatzinfos: Sprache und UT: Englisch
Erscheinungsjahr: 2018

Rassentrennung in den USA – damals und heute

53% der afro-amerikanischen Schüler besuchen Schulen ohne weiße Mitschüler. Seit 2007 ist dieser Anteil um 10% gestiegen.
Der Film zeigt anhand der amerikanischen Schullandschaft, wie die Rassentrennung in die USA zurück kommt.

Nach langen Kämpfen unter der Führung von Martin Luther King erhielten die Afro-Amerikaner 1965 das Wahlrecht. Dieser Wendepunkt in der amerikanischen Geschichte führte u.a. dazu, dass öffentliche Schulen erstmalig dazu verpflichtet waren, auch schwarze Schüler aufzunehmen. Als 2008 mit Obama der erste schwarze Präsident gewählt wurde, sah alles nach einer funktionierenden Multikultur aus ... Ausgehend von diesem historischen Hintergrund zeigt der Film, wie die Rassentrennung in rapidem Tempo wieder zunimmt. Am eindeutigsten erkennbar ist diese Entwicklung am amerikanischen Schulsystem ...



Die Doku zeigt Beispiele von Schulen im heutigen Selma, Alabama. Selma ist beispielhaft für diese neue soziale Realität. Die Stadt, die ehemals eine Schlüsselrolle in der Menschenrechtsbewegung innehatte, ist erneut geteilt und die beiden großen örtlichen High Schools sind ein Abbild dieser Teilung: Auf der einen Seite die Selma High School, eine öffentliche Schule mit rund 1000 Schülern, ausschließlich schwarzer Hautfarbe. Auf der anderen Seite die John T. Morgan Academy, eine private Einrichtung, die den Namen eines der Gründer des Ku Klux Klan trägt und die von 500 Schülern besucht wird, die alle weiß sind.

Der Film nimmt uns mit in dieses geteilte Amerika, indem er das tägliche Leben der High School-Kids beider Gemeinschaften verfolgt. An ihrer Seite entdecken wir ihre zerstörten Hoffnungen und Ängste und lernen ein Land kennen, das zurück in seine rassistische Vergangenheit rutscht – mit Trump an der Spitze ...

Wichtig! Warum?
Die Aktualität des Films steht in Bezug zur gegenwärtigen Politik Donald Trumps, der die Entwicklung zunehmender Rassenkonflikte durch bestimmte Einstellungen und Aktionen eher forciert als unterbindet.

INKLUSIVE!
Didaktische Materialien für den Englischunterricht ab Klasse 10!

Abitur Schleswig-Holstein 2019,2020:
“African Americans: Free at last? Equal at last?”, Baden-Württemberg Bildungsplan Gymnasium: "Struggle for Racial Equality”; Hamburg 2020: The African American Experience u.a.