Suche
Warenkorb
0,00
0
MwSt
MinHeight

THE KING

[<] Zurück

THE KING

Mit vollem schulischem Vorführrecht!
45,00 €
zzgl. MwSt

Regie: Eugene Jarecki
Darsteller: Ashton Kutcher, Alec Baldwin, Chuck D, Rosanne Cash, Mike Meyers, Immortal Technique, Greil Marcus u.a.
Farbe: Farbe
Länge: 109
Format: DVD
FSK: 6
Zusatzinfos: Sprache(n): Englisch und UT: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2017

Eine Reise durch die USA von den 1950ern bis heute

Der dokumentarische Road Movie misst die USA der Gegenwart und den American Dream an Elvis Presleys tragischer Biographie. Gezeigt wird eine desillusionierte Gesellschaft.

Elvis steht sinnbildlich für Aufstieg und Niedergang des amerikanischen Traums. Vom einfachen Elektriker über den vergötterten Star bis hin zum bemitleidenswerten Junkie. Auf den Spuren des „King“ und auf der Suche nach dem Amerikanischen Traum fährt Elvis Presleys Rolls Royce vierzig Jahre nach dessen Tod durch die Vereinigten Staaten. Die Reise führt von New York über Las Vegas bis in den tiefsten Süden. Wechselnde Begegnungen und Reisebegleiter wie Hollywoodstars, Musiker, aber auch zufällige Tramper und ganz gewöhnliche Menschen berichten von Elvis, primär aber auch von dem Leben in den USA der Gegenwart. Der Film bildet hierdurch eine Analogie zwischen Aufstieg und Fall Elvis Presleys und der politischen sowie sozialen Realität in den USA heute. Elvis’ Biographie wird zum Abbild der gesellschaftlichen Veränderungen seit den 1950er Jahren.



Der mitreißende Dokumentarfilm besteht aus Interviewszenen, reichhaltigen aktuellen Bildaufnahmen von Land und Leuten, historischen Materialien wie Konzertmitschnitten, Filmausschnitten und anderen Archivbildern.

"In Jareckis Film wird auf brutale Weise offenbar gemacht, welche Bedrohung der blinde Glaube ans selig machende Geld bedeutet – für den Lebensweg eines herausragenden Einzelnen, aber auch für das kollektive Bewusstsein eines ganzen Landes." (FAZ)

WICHTIG! WARUM?
Die sozialkritische Doku ermöglicht einen tiefen Blick in die USA von heute und liefert reichlich Diskussionsstoff zu aktuell hochbrisanten Fragen: Existiert der American Dream noch? Wie entwickelt sich eine Gesellschaft, in der der Kapitalismus die Demokratie im Wert zu überwiegen scheint? Wer wählte Trump und warum? Zudem eignet sich der Film, Themen wie Kommerzialisierungsstrategien der Musikindustrie und das Genre Dokumentarfilm näher zu analysieren.

Fächerübergreifend einsetzbar, breites Themenspektrum: Landeskunde & Geschichte der USA, American Way of Life, American Dream, Politik, Gesellschaft, Normen & Werte, Konsum, Popkultur, Musikgeschichte.

Vorschläge für den Einsatz des Films im Englischunterricht (pdf) inklusive!