Suche
Warenkorb
0,00
0
MwSt
MinHeight

WIE WIR ALLE AMIS WURDEN

[<] Zurück

WIE WIR ALLE AMIS WURDEN

Mit vollem schulischem Vorführrecht!
42,00 €
zzgl. MwSt

Regie: Joachim Fritz-Vannahme u. Sergio Ghizzardi
Farbe: Farbe
Länge: 56
Format: DVD
FSK: Lehrprogramm
Zusatzinfos: DVD Sprache Englisch mit einblendbaren deutschen Untertiteln
Erscheinungsjahr: 2007

„Die Leute tragen Jeans und protestieren gegen die Ankunft des US-Präsidenten.“ So lässt sich das ambivalente Verhältnis der Europäer zu Amerika charakterisieren. Neben vielen Ähnlichkeiten – etwa im Konsumverhalten – existieren diesseits und jenseits des Atlantiks große Unterschiede im Denken.

Seltene Originalaufnahmen und Filmausschnitte dokumentieren die europäisch-amerikanischen Beziehungen seit dem Marshall-Plan 1947 und verdeutlichen den immensen Einfluss der USA auf Europa. Beobachter aus Kultur und Politik wie Daniel Cohn-Bendit, Michael Naumann und Wim Wenders beschreiben ihre Sicht des beiderseitigen Verhältnisses.

Neun einzeln anwählbare Kapitel: Der Marshall-Plan – Kulturelle Begegnung – Pax Americana – Nie wieder Krieg – Protestkultur – (Anti-)Amerikanismus – Die Reagan-Ära – Krieg gegen den Terror – Amerika heute

Mit historischen Reden im englischen Originalton von John F. Kennedy, George C. Marshall, Martin Luther King, Ronald Reagan und George Bush.

WICHTIG! WARUM?
Diese einzigartige Sammlung seltener Bild- und Tondokumente präsentiert eine kritische und zugleich fundierte Bestandsaufnahme der gegensätzlichen Beziehungen zwischen Europa und den USA. Besonders für den Einsatz in Geschichte und Politik – auch bilingual – geeignet!